Einsatzleitwagen ELW 1

 

Funkrufname: Florian Maikammer 11
Fahrzeug: Mercedes Sprinter 315
Baujahr: 2009
Aufbau: Fa. Hensel
Besatzung: 1/5/6







Aufgaben
Das Fahrzeug steht dem Zugführer (Führungsdienst) als Führungsmittel zur Verfügung.
Es dient zur Kommunikation an der Einsatzstelle und von dort zum rückwärtigen Bereich (FEZ, u.a.). Es wird bei Regeleinsätzen mit einem Zugführer und einem Führungsgehilfen besetzt.
Bei Einsätzen ab Verbandsebene werden diese zu einer sogenannten Führungsstaffel aufgestockt. Diese besteht dann aus: Einsatzleiter (Verbandsführer), Führungsassistent (Zugführer/Gruppenführer) und Führungsgehilfen, (Sprechfunker, Melder).
Das Einsatzleitfahrzeug 1 kann an größeren Einsatzstellen, neben einem ELW 2, der dann mit der Einsatzleitung oder Technische-Einsatz-Leitung besetzt ist, als Führungsfahrzeug in einem Einsatz-Abschnitt eingesetzt werden.
Zusätzlich fährt der ELW als Führungsfahrzeug im Kreisweit eingesetzten LZW (Löschzug Wasser) mit.

Ausstattung Funktisch:
- 3 x MRT-Digitalfunk
- 1 x 4m Analogfunk
- 1 x 2m Analogfunk
- 4 x HRT-Digitalfunkgerät
- 4 x 2m Handfunkgerät
- Telefon mit Mobilteil, Fax
- Kartenmaterial
- Fahrer und Beifahrersitz sind drehbar

Feuerwehrtechnische Beladung: Notfallmedizinische Ausrüstung:
- Atemschutz Notfalltasche - AED Gerät (Automatisierter Externer Defibrillator)
- Wärmebildkamera - Oxipack
- Gasmessgerät - Notfallrucksack
- Gefahrgutkoffer - Spineboard
- Teleskopleiter 4,10 m  
- Stromerzeuger 2 kVA  
- Ersatzkanister  
- 6 Pylone  
- 2 Stabblitzleuchten  
- 2 Blitzleuchten  
- Feuerlöscher  
- Megaphone  
- 3 Warndreiecke  
- Schneeketten  
- Tiefgaragenkurbel